Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 190 mal aufgerufen
 Blues aus Deutschland
Günni53 Offline



Beiträge: 309

05.01.2013 11:45
RE: Ralph Brauner - Grwon Up (2011) antworten


Ralph Brauner - Grown Up (2011)





Total time: 42:36
Label: Portable Music
Styles: Blues, accoustic
Year: 2011

Tracklist
01. Divin’ Duck
02. Waitin’ For The Postman
03. Sugar Daddy Mood
04. Love You The Most
05. Sloppy Drunk
06. Careless Love
07. Stranger
08. Trick Bag
09. My Own Fault
10. Goin’ Away Baby
11. Keep Your Hands Off
12. You’re Got To Love Her With A Feeling
13. Feeling Foolish
14. Talking About Blues
15. Grown Up Blues


Line up:
Ralph Brauner (guitars, vocals, harminica, percassion)
Erhard Wollmann (double bass, percussion) - on tracks 03, 13
Georges Majerus (additional vocals) - on tracks 02, 08


Entdeckt habe ich den Blueser aus Trier auf der Bluesnews Collection, vol.7 - Track 11 = Love You the Most (2011) und der dazugehörigen Kurzrezension in Bluesnews Nr. 72 - Seite 42; das veranlasste mich, diese CD zu kaufen.


Quelle: www. bluesballads.de
Presse
CD Grown Up (PMT 2011)

BLUESNEWS AUSGABE 69 April-Juni 2012 schreibt: „…wie beim Vorläufer (Anm. CD Blues Comes Callin') setzt sich die Tracklist von 'Grown Up' je rund zur Hälfte aus Eigenkompositionen sowie aus Songs zusammen, die dem Kanon der Bluesliteratur entnommen wurden. Gleich zweimal vertreten ist Jimmy Rogers, des Weiteren finden sich Titel aus der Feder so unterschiedlicher Bluesmusiker wie Sleepy John Estes, Johnny Winter, Big Bill Broonzy sowie Earl King und Freddy King, denen Brauner allerdings allesamt seinen ganz eigenen musikalischen Stempel aufzudrücken versteht. Dabei vermag er als Fingerpicker wie als Slidespieler durchgängig absolut zu überzeugen ..."

AKUSTIK GITARRE 2/12 März/April 2012 schreibt " ... Sein Fingerstyle-Spiel ist souverän im Vortrag, seine Stimme dezent angeraut, sein Repertoire weit gesteckt. ... Aktuell stellt er sein Soloalbum 'Grown Up' vor, das ihn als Fingerstyle-Blueser zeigt mit Eigenkompositionen und Cover-Versionen von William Broonzy, James A. Lane und Freddy King. Sein Spiel 'nur mit den Fingerkuppen, ohne Picks' ist detailreich, mit vielen Verzierungen versehen und zeigt reichlich Erfahrung und souveräne Spielkultur. Sein Wechselbassspiel ist stoisch oder wahlweise mit rhythmischen Akzenten versehen, zudem hat Brauner auf seiner Taylor 410 CE und seiner alten Terada (für Slide-Songs) einen reifen Ton entwickelt. ... "

Trierischer Volksfreund schreibt am 14.12.2011: "Über seine spielerische Virtuosität braucht man nicht viel zu sagen: Fingerpicking, Slide und was den Himmel des Akustik-Blues-Fans sonst so ausmacht, beherrscht er in Perfektion. ... Auch der Komponist Brauner, der sechs eigene Titel für die CD geschrieben hat, braucht sich hinter Klassikern wie Earl King, Big Bill Broonzy oder Johnny Winter nicht zu verstecken, die er sehr eigenständig covert. ... Und in seiner Heimatregion gehört er zu der Handvoll Gitarrenvirtuosen, die bei privaten wie öffentlichen Veranstaltungen gleichermaßen gefragt sind."



[ Editiert von Günni53 am 17.01.13 17:56 ]

[ Editiert von Günni53 am 17.01.13 17:57 ]

"Blues ist mehr als nur Musik. Blues is mehr als ein Lebensgefühl.
Solange es Menschen auf der Welt gibt, wird es den Blues geben.
Ihn mit Gleichgesinnten zu teilen, ist ein Geschenk." (Crazy Chris Kramer)

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor